Magnet-Spannplatten

Die permanent-magnetischen Spannplatten liefern eine äußerst hohe Schleifgenauigkeit. Alle Unterteile und Teile der Magnetspannplatten werden mit Hilfe von Präzisionstechnologie gefertigt, sodass alle möglichen Verformungen minimiert werden können. Für die verschiedenen Bearbeitungen werden jeweils auch unterschiedliche Spannplatten eingesetzt; z. B. für Flachschleifen, Rundschleifen und Drehen oder Fräsen. Einige Spannplatten können auch mit Sinustisch geliefert werden.

Entmagnetisierungsgeräte, Lamellenblöcke und weiteres Zubehör finden sie unter Werkstattmagnete / Zubehör.

 

Spannplatte mit Querpolteilung

Polteilung: 6mm Stahl / 5mm NE-Metall

Haftkraft: max. 80 - 100 N/cm²

Die Magnetspannplatten wurden speziell für den Einsatz auf Flachschleifmaschinen konstruiert.
Ein doppeltes permanent-keramisches Magnetsystem, enger Polschritt und geringe Bauhöhe ermöglichen die Verwendung bei einer Vielzahl von Aufgabenstellungen.
Die Konstruktion des gusseisernen Grundkörpers und stabile Oberplatte sowie die keramischen Magnetsysteme gewährleisten eine extrem lange und wartungsfreie Lebensdauer.
Die Spannsysteme sind auch auf Funkenerosionsanlagen einsetzbar.

Kraftlinienverlauf: ca. 8mm über der Polplatte, daher keine Magnetisierung der Werkzeuge.

 

Artikel-Nr.A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)
D
(mm)
E
(mm)
F
(mm)
Aus-
führung
Gew.
(kg)
41.242515 250 150 258 147 15 65 A 15
41.243015 300 150 308 147 15 65 A 18
41.244020 400 200 413 197 15 72 A 32
41.245020 500 200 515 197 15 72 A 40

Die Magnetspannplatten besitzen 1 Schaltstelle zum Ein- und Ausschalten.

Magnetspannplatte Zeichnung-Magnetspannplatte

Spannplatte mit Querpolteilung, verstärkte Ausführung

Polteilung:8mm Stahl / 5mm NE-Metall

Haftkraft:max. 120 - 150 N/cm²

Ein doppeltes und verstärktes permanent-keramisches Magnetsystem mit sehr hoher, gleichmäßig verteilter Spannkraft ermöglicht, die Magnetspannplatte auch bei schwerer spanabhebender Bearbeitung einzusetzen.
Die massive Konstruktion des gusseisernen Grundkörpers und die stabile Oberplatte sowie die keramischen Magnetsysteme gewährleisten eine extrem lange und wartungsfreie Lebensdauer.

Kraftlinienverlauf:ca. 10mm über der Polplatte, daher keine Magnetisierung der Werkzeuge 

Einsatzbereiche:Fräsen, Hobeln, Bohren, Schleifen, Erodierarbeiten, usw.

Artikel-Nr.A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)
D
(mm)
E
(mm)
F
(mm)
Aus-
führung
Gew.
(kg)
41.482515 250 150 260 145 20 93 A 20
41.483015 300 150 310 145 20 93 A 24
41.483515 350 150 360 145 20 93 A 28
41.483020 300 200 295 195 20 93 B 29
41.484020 400 200 395 195 20 93 B 39
41.486020 600 200 595 195 20 93 B 64
41.484025 400 250 395 245 20 93 B 50
41.484525 450 250 445 245 20 93 B 57
41.485025 500 250 495 245 20 93 B 64
41.484030 400 300 395 295 20 93 B 68
41.486030 600 300 595 295 20 93 B 100
41.488030 800 300 795 295 20 93 B 130

Die Magnetspannplatten besitzen 1 Schaltstelle zum Ein- und Ausschalten.
Artikel-Nr. 41.488030 besitzt 2 Schaltstellen zum Ein- und Ausschalten.

Magnetspannplatte Zeichnung-Magnetspannplatte

Spannplatte mit feiner Querpolteilung

Polteilung: 6mm Stahl / 1,5mm NE-Metall / 2mm Stahl / 1,5mm NE-Metall ...
Haftkraft: max. 80 - 100 N/cm²

Die Magnetspannplatten sind speziell für die Bearbeitung von Werkstücken unter 5mm Dicke und Ø15mm oder 15x15mm konstruiert.

Optimale Aufspannmöglichkeit von großen Werkstücken ist ebenfalls gegeben. Ein doppeltes permanent-keramisches Magnetsystem, enger Polschritt und die geringe Bauhöhe ermöglichen den Einsatz bei einer Vielzahl von Aufgabenstellungen.

Die Konstruktion des gusseisernen Grundkörpers und die stabile Oberplatte sowie die keramischen Magnetsysteme gewährleisten eine extrem lange und wartungsfreie Lebensdauer.

Kraftlinienverlauf: ca. 8mm über der Polplatte, daher keine Magnetisierung der Werkzeuge.

Die Spannsysteme sind auch auf Funkenerosionsanlagen einsetzbar.

Artikel-Nr.A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)
D
(mm)
E
(mm)
F
(mm)
Aus-
führung
Gew.
(kg)
41.481006F 100 65 119 62 10 54 A 3
41.481510F 150 100 165 97 15 65 A 7
41.482513F 255 130 265 127 15 65 A 13
41.483015F 300 150 308 147 15 65 A 18
41.483515F 350 150 358 147 13 65 A 21

Die Magnetspannplatten besitzen 1 Schaltstelle zum Ein- und Ausschalten.

Magnetspannplatte-feinpolig Zeichnung-Magnetspannplatte

Spannplatte mit feinster Querpolteilung

Polteilung: 1,5mm Stahl / 0,8mm NE-Metall
Haftkraft: max. 70 - 80 N/cm²

Das Magnetsystem aus NdFeB-Magneten (Selten Erden) und die Feinstpolteilung (Stahl 1,5/NE-Metall 0,8mm) bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten, insbesondere das Spannen von sehr dünnen und kleinen Werkstücken.  Die äußerst geringe Bauhöhe (40mm) erweitert die Einsatzmöglichkeiten.

Die massive Konstruktion des Grundkörpers und die stabile Oberplatte sowie das Hochenergie-Magnetsystem gewährleisten eine extrem lange und wartungsfreie Lebensdauer.

Alle Magnetspannplatten haben einen abnehmbaren Schalthebel. Das sich nach dem Einsatz aufgebaute Magnetfeld ist sehr gering, und der im Werkstück und Werkzeug entstehende Restmagnetismus ist somit ohne Bedeutung.

Die Spannsysteme sind auch auf Funkenerosionsanlagen einsetzbar.

Artikel-Nr.A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)
E
(mm)
F
(mm)
Gew.
(kg)
41.641510 150 100 165 10 40 5
41.641515 150 150 165 10 40 8
41.642515 250 150 265 10 40 15
41.643015 300 150 315 10 40 15
41.643515 350 150 365 10 40 18
41.644515 450 150 465 10 40 23

Die Magnetspannplatten besitzen 1 Schaltstelle zum Ein- und Ausschalten.

Spannplatte feinster Polteilung Zeichnung-Magnetspannplatte-feinstpolig

Magnetisches Rundfutter, mit feiner Parallelpolteilung

Die Rundfutter sind speziell für die Bearbeitung auch von kleinen und dünnen Werkstücken konstruiert. Eingearbeitete Zentrierrillen erleichtern das Ausrichten der Werkstücke. Alle Rundfutter können bei Bedarf mit einer Zentrierung - Abmessung siehe Tabelle- versehen werden. Außerdem können in die Oberplatte Bohrungen usw. (Stahl 15 mm/NE-Metall 7mm) ohne Beeinträchtigung der Haftkraft eingebracht werden.

Die Spannkraft ist von Null bis Maximal stufenlos einstellbar.

Artikel-Nr. 45.251006 und 45.251306
Polteilung: Stahl 4mm / NE-Metall 1,5mm / Stahl 2mm / NE-Metall 1,5mm
Haftkraft: 80 - 100 N/cm²

Artikel-Nr. 45.251607
Polteilung: Stahl 6mm / NE-Metall 1,5mm / Stahl 2mm / NE-Metall 1,5mm
Haftkraft: 80 - 100 N/cm²


Artikel-Nr.A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)
D
(mm)
F
(mm)
G
(mm)
H
(mm)
Gewinde-
bohrungen
Gew.
(kg)
45.251006 100 62 70 15 2,5 91 7 3 x M5 3
45.251306 130 62 90 15 2,5 120 7 4 x M6 5
45.251607 160 75 125 20 3,0 142  6 4 x M8 8

 

Die Magnet-Rundfutter besitzen 1 Schaltstelle zum Ein- und Ausschalten.

Magnet-Rundfutter Zeichnung-Rundfutter

Magnetisches Rundfutter mit Parallelpolteilung, verstärkte Ausführung

Ein besonders starkes keramisches Magnetsystem mit hoher, gleichmäßig verteilter Haftkraft über die gesamte Magnetspannfläche gewährleistet den Einsatz auf Dreh- und Schleifmaschinen. Eingearbeitete Zentrierrillen erleichtern das Ausrichten der Werkstücke.

Alle Rundfutter können bei Bedarf mit einer Zentrierung - Abmessung siehe Tabelle - versehen werden. Außerdem können in die Oberplatte Bohrungen usw. (Stahl 15mm / NE-Metall 7mm) ohne Beeinträchtigung der Haftkraft eingebracht werden.

Die Spannkraft ist von Null bis Maximal stufenlos einstellbar.

Artikel-Nr. 45.241607
Polteilung: Stahl 6mm / NE-Metall 5mm
Haftkraft: 80 - 100 N/cm²

Artikel-Nr. 45.242008 - 45.245010
Polteilung: Stahl 8mm / NE-Metall 5mm
Haftkraft: 120 - 150 N/cm²



Artikel-Nr.A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)
D
(mm)
F
(mm)
G
(mm)
H
(mm)
Gewinde-
bohrungen
Gew.
(kg)
45.241607 160 75 125 20 3,0 142 6 4 x M8 8
45.242008 200 80 150 20 4,5 182 6 4 x M8 13
45.242508 250 80 200 20 4,5 232 15 4 x M8 20
45.243008 300 85 250 20 4,5 285 15 4 x M8 29
45.244010 400 100 300 20 5,0 350 15 6 x M10 59
45.245010 500 100 400 20 5,0 450 15 6 x M10 90

 

Die Magnet-Rundfutter besitzen 1 Schaltstelle zum Ein- und Ausschalten.
Artikel-Nr. 45.245010 besitzt 2 Schaltstellen zum Ein- und Ausschalten.



Magnet-Rundfutter Zeichnung-Rundfutter

Sinustisch mit Permanent-Magnetspannplatte, für Schleifarbeiten

- einfach schwenkbar über Längsachse

Es ist eine Bearbeitung der Oberplatte ohne Beeinträchtigung der Haftkraft bis zu einer Tiefe von Stahl 15mm / NE-Metall 7mm möglich. Die Befestigung der Sinustische auf dem Bearbeitungstisch erfolgt über Spannpratzen. Die Magnetspannplatten sind speziell für die Bearbeitung von Werkstücken unter 5mm Dicke und 15mm Durchmesser oder 15 x 15mm konstruiert.

Optimale Aufspannmöglichkeit von großen Werkstücken ist ebenfalls gegeben. Ein doppeltes permanent-keramisches Magnetsystem, enger Polschritt und die geringe Bauhöhe ermöglichen den Einsatz bei einer Vielzahl von Aufgabenstellungen.

Die Konstruktion des gusseisernen Grundkörpers und die stabile Oberplatte sowie die keramischen Magnetsysteme gewährleisten eine extrem lange und wartungsfreie Lebensdauer. 

Die Spannsysteme sind auch auf Funkenerosionsanlagen einsetzbar.

Kraftlinienverlauf: ca. 8mm über der Polplatte, daher keine Magnetisierung der Werkzeuge.

Polteilung: Stahl 6mm / NE-Metall 1,5mm / Stahl 2mm /NE-Metall 1,5mm

Artikel-Nr.A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)
D
(mm)
E
(mm)
F
(mm)
J
(mm)
Gew.
(kg)
42.24250150 250 150 133 340 165 100 15 30
42.24300150 300 150 133 395 165 100 15 36
42.24350150 350 150 139 445 165 100 15 40
42.24400150 400 200 151 520 220 150 15 67
Sinustisch-Schleifarbeiten Zeichnung Sinustisch Schleifarbeiten

Sinustisch mit Permanent-Magnetspannplatte, mit feinster Polteilung

-einfach schwenkbar über Längsachse

Magnetsystem aus Neodym-Eisen-Bor-Magneten NdFeB (Selten Erden), Ganzstahlausführung und extrem niedriger Bauhöhe (77mm)

Die Präzisions-Sinustische eignen sich besonders zum äußerst genauen Schleifen von Werkstücken mit nicht-parallelen Flächen. Die Winkel lassen sich anhand von Endmaßen einstellen.

Um Schwankungen während des Schleifvorganges zu vermeiden, muss der Tisch auf der Hauptwelle arretiert werden. Eine Sinustabelle gehört zum Lieferumfang.

Merkmale des Sinustisches:

-Ganzstahlausführung, gehärtet (HRC 55)

-Extrem niedrige Bauhöhe

-Endmaße sind bis 45° einstellbar

-Die Einstellgenauigkeit des Winkels beträgt +/-5 sec

Das Hochenergie-Magnetsystem aus Neodym-Eisen-Bor-Magneten NdFeB (Selten Erden) und die Feinstpolteilung (Stahl 1,5mm / NE-Metall 0,8mm) bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten, insbesondere das Spannen von sehr dünnen und kleinen Werkstücken. Die massive Konstruktion und die stabile Oberplatte sowie das Hochenergie-Magnetsystem gewährleisten eine extrem lange und wartungsfreie Lebensdauer.

Alle Magnetspannplatten haben einen abnehmbaren Schalthebel.

Das sich im Einsatz aufbauende Magnetfeld ist sehr gering, und der im Werkstück und Werkzeug entstehende Restmagnetismus ist somit ohne Bedeutung.

Die Spannsysteme sind auch auf Funkenerosionsanlagen einsetzbar.

Polteilung: Stahl 1,5mm / NE-Metall 0,8mm 

Haftkraft: max. 70 - 80 N/cm² (entspricht 7 - 8 kg/cm²)

 

Artikel-Nr.A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)
D
(mm)
E
(mm)
F
(mm)
Gew.
(kg)
42.64150100 150
100
75
150
100
77
7
42.64200100 200
100
75
200
100
77
10
42.64255130 255 130
100
255
130
77
16
42.64150150 150
150
125
150
150
77
11
42.64250150 250  150  125  250  150  77  18 
42.64300150 300  150  125  300  150 77  22 
42.64350150 350  150 125  350  150  77  26 
Sinustisch-feinster-Polteilung Zeichnung-Sinustisch-feinster-Polteilung
zurück
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung